RSS-Feed im eigenen Blog

Hallo und Herzlich Willkommen zum RSS-Import-Tutorial.
Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie mit wenigen einfachen Schritten den Consumerblog Webfeed auch in Ihrem Blog anzeigen lassen können.

Zuerst einmal benötigen Sie das Plugin RSSImportTwo von bueltge.de.

Dieses finden Sie hier: wp-rss-import-plugin

Kopieren Sie dieses Plugin in Ihren Ordner ( /wp-content/plugins/ ) und aktivieren Sie es über das admin control panel.

Pluginverwaltung (klicken für größere Darstellung)

Wechseln Sie nun zum Theme-Editor und fügen Sie an entsprechender Stelle einfach folgenden Code ein:

Theme-Editor (klicken für größere Darstellung)

So importieren Sie den kompletten aktuellen RSS-Feed auf Ihre Seite.

Nun braucht ein Gesundheits-Blogger sicherlich kein Feed über Autos. Daher lässt sich eine Art Suche im Feed durchführen.

Übergeben Sie das gewünschte Wort zu dem Sie Content in Ihrem Blog anzeigen lassen wollen an unser Script.

Der Code ändert sich wie folgt:

Für SUCHBEGRIFF geben Sie natürlich den Begriff ein, den Sie suchen (Nokia, Handy, Gesundheit, Mode, etc.).

Der Inhalt des Feeds, welches Sie von uns damit geliefert bekommen, sowie der Link unter „weiterlesen“ darf in keinster Weise verändert werden.

Ein praktisches Anwendungsbeispiel finden Sie hier

Sie können dieses Tutorial auch als Word-Dokument herunterladen: Download (374 KB)

Vielen Dank an Frank Bueltge für das Plugin RSSImportTwo.

 

Login

Bitte logge Dich hier ein: